kreuz 2Der Verein Zueflucht wurde 1991 gegründet. Seither ist die Zueflucht in einer früheren Pension in Adelboden beheimatet. Mit sechs Therapieplätzen bietete das Haus bis Juni 2012 suchtmittelabhängigen Männern und Frauen einen strukturierten Wohn-, Arbeits- und Lebensraum. Das Ziel der Therapiearbeit war, dass die Teilnehmer unter Begleitung den Weg zurück in ein suchtmittelfreies und geordnetes Leben finden konnten. Im Jahr 2001 erfolgte die SQS-Zertifizierung "QuaTheDA" (Qualität/Therapie/Drogen/Alkohol), womit die Zueflucht die qualitativen Bedingungen des Bundesamtes für Gesundheitswesen (GEF) erfüllte.

Nach der Schliessung der Therapiearbeit musste sich der Verein Zueflucht neu ausrichten. Unter der Leitung von Mathias und Ruth Frei entstand im Sommer 2012 eine Gebets- und Seelsorgearbeit mit verschiedenen Angeboten.