kreuz 2

Der Verein Zueflucht wurde 1991 gegründet. Unter der Leitung von Ruth und Mathias Frei wurden bis zum Sommer 2012 Therapieplätze für Suchtmittelabhängige angeboten.

Nach der Schliessung der Therapiearbeit musste sich der Verein Zueflucht neu ausrichten. Es entstand eine Gebets- und Seelsorgearbeit und ein Gästebetrieb.

Mit der Pensionierung von Ruth und Mathias Frei mussten neue Leiter gesucht werden. In Knut und Sarah Kursawe wurden Nachfolger gefunden, die das Haus nun als Bed & Breakfeast weiterführen. Das Haus wurde in Alive umbenannt.

Knut und Sarah haben die Vision, dass Leute sich hier erholen, auftanken und frischgestärkt in den Alltag zurückkehren können. Sie möchten das Haus ebenso nach christlichen Grundwerten weiterführen. Neu ist im Haus eine Physiotherapie integriert. Sarah Kursawe ist Physiotherapeutin und betreut Gäste sowie externe Kunden.

Ruth und Mathias Frei führen die Gebetsarbeit weiter.